Jetzt Tagesmutter/vater werden!

In der Elternzeit haben Sie gemerkt, dass Ihnen der Umgang mit Kindern große Freude bereitet. Sie genießen die Zeit mit Ihrem Kind und möchten eigentlich noch mehr Zeit mit Ihrem Kind zu Hause verbringen?

Der Landkreis Wesermarsch bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Kindertagespflegeperson ausbilden zu lassen. Mit der abgeschlossenen Ausbildung können Sie selbstbestimmt in Ihrem eigenen Zuhause arbeiten. Für diese Tätigkeit können Sie eine Vergütung durch den Landkreis erhalten, der Landkreis übernimmt auch die Kosten für Versicherungen und die Hälfte der Kosten für Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung. Begleitet und betreut werden Sie vom Familien- und Kinderservicebüro der Gemeinde Ovelgönne und der Fachberatung des Landkreises Wesermarsch!

 

Was sind die Voraussetzung um Tagesmutter / Tagesvater zu werden

Grundlegend ist das Interesse an Kindern, die Freude an ihnen und die Bereitschaft, sie ein Stück auf dem Weg ihrer Entwicklung zu begleiten. In einem Vorstellungsgespräch können Sie sich für einen Platz in der Qualifizierung bewerben.

 

Wie werde ich Tagesmutter / Tagesvater?

Wer nicht über eine pädagogische Ausbildung verfügt, muss in der Regel eine Grundqualifizierung absolvieren. In jedem Fall ist aber auch für Pädagogische Kräfte eine Teilqualifizierung von 80 Stunden erforderlich. Im September 2022 startet eine Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson im Gemeindehaus in Ovelgönne-Ort. Der Kurs findet an drei Vormittagen von 8:45-12:30 Uhr und zusätzlich an einem Samstag im Monat statt. Eine Kinderbetreuung wird vor Ort angeboten.

Nach 160 Stunden können Sie die Grundqualifikation erlangen, Teil der Ausbildung ist auch ein Praktikum über 80 Stunden und ein Kurs zur ersten Hilfe am Kind.

 

Geeignete Räumlichkeiten?

Die Fachberatung des Landkreises Wesermarsch und das Fuks-Büro beraten Sie vor der Qualifizierung über die Anforderungen an die Räumlichkeiten. Die Räume müssen kindgerecht und anregend ausgestattet und sicher sein. Genügend Platz zum Spielen und für die tägliche Pflege, Tageslicht, Heizung und Belüftung sowie eine ruhige Möglichkeit zum Schlafen sind selbstverständlich.

 

Was für Nachweise werden benötigt, um als Tagesmutter/vater zu arbeiten?

Wenn Sie die Qualifizierung abgeschlossen haben, benötigen Sie zur Erteilung der Erlaubnis zur Betreuung von Kindern nach § 43 SGB VIII ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und auch ein Gesundheitsnachweis sowie ein Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz vorgelegt werden. (Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Masern geimpft werden kann und nicht über einen ausreichenden Masernschutz verfügt, muss dies ärztlich bestätigen lassen.)

 

Immer ein Ansprechpartner vor Ort

Als Kindertagespflegeperson haben Sie ein Recht auf Beratung in allen Fragen der Kindertagespflege. Eine Vermittlung der Kinder findet in der Regel durch das FuKS statt.

Einmal im Monat findet ein Treffen mit allen Kindertagespflegepersonen aus der Gemeinde zum kollegialen Austausch statt. Viele Fort- und Weiterbildungen werden darüber hinaus kostenlos angeboten.

 

Ihre Ansprechpartner ist das Familien- und Kinderservicebüro (FuKS) Ovelgönne.

Ulrike Mayer
u.mayer@Ovelgoenne.de oder 04480 82 30

Öffnungszeiten:

MO.; MI; DO.     8:30 -12:30 Uhr und DO. 14:00 – 15:30 Uhr


Termine 2022 - Cafe KINT Nord 

Das KINT-Team Wesermarsch-Nord (Krabbelgruppeninfoteam) lädt herzlich ein zum Café KINT - ein Angebot für Schwangere und Eltern mit Kindern im Alter von 0 – 3 Jahren.

In netter Atmosphäre kommen wir ins Gespräch, tauschen uns aus und helfen bei Fragen rund ums Kind. Bei Bedarf besuchen wir auch bestehende Krabbelgruppen. Die Treffen finden an verschiedenen Orten (z.B. Gemeindehäusern) statt. Aktuelle Termine und Orte bis zu den Sommerferien 2022 sind:

 

Die Treffen finden jeweils zwischen 9.00 und 11.30 Uhr (in ein oder zwei Gruppen) statt.

Aktuell müssen sich die Eltern anmelden.

Kontaktdaten:
Doreen Schmidt Tel. 0152 3827 2960 oder Katja Bliefernicht Tel. 0159 0 615 8664
Mail: Kint-nord@caritas-wesermarsch.de


Pädagogische Krabbelgruppe

"Hallo ich heiße Caroline Ludewig. Ich bin Mama von vier Mädchen, arbeite als selbstständige Tagesmutter und als Unterstützung im Familien- und Kinderservicebüro hier in der Gemeinde Ovelgönne. Eine meiner Aufgaben ist die gemeindeeigene Krabbelgruppe für Kinder von 0 bis 3 Jahren zu leiten.

"Die Glückskäfer" treffen sich 14-tägig von 08.30 Uhr bis 10.00 Uhr in der Turnhalle in Oldenbrok. „Die Glückskäferchen“ treffen sich ebenfalls 14-tägig um 10.30 Uhr im Gemeindehaus in Oldenbrok.

Bei Interesse bin ich unter 0172/9739110 zu erreichen. Dort können wir gerne weitere Einzelheiten besprechen!"

In diesem Halbjahr haben wir zudem 3 kostenlose Elternkurse über die KVHS organisiert:

Gebärdenschnupperstunde 

  • Freitag, den 03.06.2022 
  • Um 9.30 Uhr
  • Eine unterstützende Möglichkeit der Kommunikation, Schnupperstunde 
  • Frau Biller

 

Bei Interesse gerne unter 0172/9739110 melden