Von Mensch zu Mensch

"Von Mensch zu Mensch", das ist der ehemalige Förderverein der Gemeindeschwesternstation, dessen Vereinszweck mit der Privatisierung der Gemeindeschwesternstation weggefallen ist.

Nach wie vor wird die Förderung der Seniorenarbeit einen Schwerpunkt der Vereinsarbeit bilden.

"Von Mensch zu Mensch" ist dabei mehr als ein Motto; es beschreibt das erklärte Ziel des Vereins, auch und gerade bedürftigen Menschen auf Augenhöhe zu begegnen und materielle oder anderweitige Notlagen gerade nicht auch noch zu einem Verlust von Würde werden zu lassen. Neben der Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden legt der Verein wert auf engen Kontakt zum Familienservicebüro der Gemeinde, denn, so die einhellige Überzeugung: gerade in der Hilfe für bedürftige Menschen kommen wir nur voran, wenn wir mit möglichst vielen möglichst verschiedenen Menschen an einem Tisch sitzen und gemeinsam an einem Strang ziehen! 

Neue Mitglieder und Spenden sind natürlich gerne gesehen und wir sagen schon an dieser Stelle ganz herzlichen Dank für jedwede Unterstützung.

1. Vorsitzende Vereins ist Petra Heinemann, Nordpol 8 in 26939 Ovelgönne.

Weitere Infos erhalten Sie im Flyer, welches Sie hier als pdf herunterladen können.